Mittwoch, 30. März 2011

Fleisch...

...mag ich so wie auf den Fotos, sehr gerne essen.
Fleisch gegart auf dem Holzkohlegrill
Fleischspiess gewuerzt und ungegrillt
Gegarte Fleischspiesse auf dem Grill
Lebensmittellexikon zum Thema Fleisch

Liste der Inhaltsstoffe von Fleisch bei Wikipedia

Website des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Begriffsklärung Klonen bei Wikipedia

Themensammlung zum Schlagwort Klonen von www.zeit.de

Die Fotos sind bei Fotofinder/picturemaxx zu finden.

Restmülltonne, Biomülltonne und Wertstofftonne...

...sind hier nebeneinander an der Hauswand aufgestellt. Diese Form der Abfallentsorgung unterstützt den Sammeltrieb und sorgt für getrennte kommunale oder privatwirtschaftliche Verwertung gegen Gebühren.

Mülltonnen (v.l.n.r.), Restmülltonne, Biomülltonne, Wertstofftonne
Recyclinginformation: Gesetzentwurf bremst kommunale Abfallwirtschaft aus

Hier die Information des Bundesministeriums (BMU)

Das Foto ist bei Fotofinder/picturemaxx zu finden.

Freitag, 25. März 2011

Keksladung gefällig??

Zum Kekstag habe ich gut vorgesorgt!
Butterkeks
Butterkeks auf der Laderampe gibt es bei Fotofinder.

Denkmal deutschen Designs: Leibniz-Butterkeks von Bahlsen! Habt Ihr´s gewusst??

Gehe jetzt endlich mal ein Eis essen!

Der Eismann ist da!
Bei Fotofinder ist dieses Foto online.

Bildung beginnt kurz nach der Geburt...

...und dann im Eiltempo weiter und weiter! So früh wie möglich kommunizieren lernen, das Ganze möglichst mehrsprachig. Dabei sollte Lernen auch umbedingt Spass machen. Das fordert auch Eltern und Lehrer, die Begeisterung für das zu Vermittelnde mitbringen und so auch weitergeben.
Kinder malen mit Wachsmalstifte

Kinder malen mit Wachsmalstifte
Kinder malen mit Wachsmalstifte
Kinder malen mit Wachsmalstifte
Die Fotos sind bei Fotofinder online.

Mittwoch, 23. März 2011

Das Steinkohlekraftwerk Duisburg Walsum...

gehört zum EVONIK INDUSTRIES Konzern. Das Kraftwerk erzeugt Strom und Fernwärme mit Hilfe von Steinkohle. Turmhöhe des Kühlturms ist 180 Meter.
Geplante Betriebsaufnahme in 2011.

Kraftwerk Duisburg-Walsum, EVONIK INDUSTRIES
Kraftwerk Duisburg-Walsum, EVONIK INDUSTRIES
Kraftwerk Duisburg-Walsum, EVONIK INDUSTRIES
Kraftwerk Duisburg-Walsum, EVONIK INDUSTRIES
Fotos sind online bei Fotofinder!

Dienstag, 22. März 2011

Zum Weltwassertag am 22.03.2011 habe ich mal...

...Fotos von Wasser, wo es nicht dauerhaft sein sollte gemacht und online gestellt.
Diese Fotos zeigen ein abgeerntetes Maisfeld, mit Wasserflächen vom Hochwasser der Niers. Die Niers, als Fluss parallel des Rheins und der Maas fließend, hat sich längst in das normale Flussbett zurückgezogen, aber die anliegenden Felder und Ackerflächen sind gesättigt mit Wasser und können das noch verbleibende Restwasser nicht mehr aufnehmen.

Wasserfläche auf dem abgeernteten Maisfeld
Wasser auf dem ehemaligen Maisfeld
Wasser auf dem Maisfeld
Diese Fotos sind bei Fotofinder zu finden!

Informationen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zum Weltwassertag

Informationen zum Weltwassertag bei wikipedia.org.

Offizielle Seite zum World Water Day (englisch)

Deutsche Seite der UNESCO zum Weltwassertag

Montag, 21. März 2011

Reifen zerstochen! Na super!!! Bachstrasse in Dinslaken am Wochenende

Aufgrund der Großveranstaltung am vergangenen Wochenende in Dinslaken, sollten alle Fahrzeuge die sonst in der Innenstadt und Altstadt parken sich einen neuen Parkplatz suchen.
Gesagt und auch getan! Auf der Bachstrasse stand dann das Fahrzeug. Als ruhige Nebenstrasse bekannt und dennoch mehrere zerstochene Autoreifen. Also erstmal Reifenwechsel! Es ist eindeutig ein Messereinstich zu erkennen.

Falls es Augenzeugen des Vorfalls gibt, wäre ich dankbar für eine Nachricht per Mail.

Heute ist internationaler Tag des Waldes!

Dieses Foto zeigt den Wald im Frühling der Bucholtwelmener Heide bei Voerde im Kreis Wesel am Niederrhein.

Birke am Waldrand der Bucholtwelmener Heide
Bei Fotofinder ist dieses Bild lizensierbar.

6. Dinslakener Sparkassen City-Lauf vom 20.03.2011

Am Sonntag, den 20.03.2011 fand in Dinslaken, in der Innenstadt der 6. Dinslakener Sparkassen City-Lauf statt. Dazu habe ich einige Fotos bei Fotofinder online gestellt. Unter den Sportlern ist auch der Bürgermeister der Stadt Dinslaken beim 5000-Meter-Lauf, Dr. Michael Heidinger mit der Startnummer 817 zu sehen.

Start des 5000-Meter-Laufs im Stadtpark vor dem Rathaus
5000-Meter-Lauf vor dem Rathaus in Dinslaken
Michael Keuten, vom Marathon-Dinslaken e.V.
Moderator, Laurenz Thissen
Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Stadt Dinslaken (v.l)
Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Stadt Dinslaken (r)
Mehr Informationen zu diesem Sportevent findet ihr bei Marathon-Dinslaken.de.

Ergebnislisten sind bei taf-timing.de abrufbar.

Diese Fotos und weitere direkt bei Fotofinder!

Freitag, 18. März 2011

Schlafender Mann...

...auf roter Couch, so könnte man das folgende Foto beschreiben.
Schlafender Mann auf der roten Couch
Informationen zum Schlaf auf schlafgestoert!

Das Schlaf-Blog auf schlaf.de

Zitate zum Thema Schlaf

Für das iPhone, der Schlafphasenwecker als App
Info zum Schlafphasenwecker auf spiegel.de


Das Foto kann dann bei Fotofinder gefunden werden.

Mittwoch, 16. März 2011

Bei der Bildagentur Bildmaschine habe ich meine Fotos gelöscht!

Grund dafür ist die AGB, die ab 01.04.2011 in Kraft treten soll. Für Fotografen, so wie ich es bin, sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptierbar. Details dazu nenne ich hier nicht, das sollte jeder Fotograf für sich selbst überprüfen. Ich kann nur sagen, das die Vertriebsform meiner Fotos, nicht so durchgeführt wurde, wie sie dort beworben wird.

Zukünftig werde ich neue Fotos und Fotos aus meinen ehemaligen Bildmaschine-Beständen auf Fotofinder, und APIS (picturemaxx) verlagern und dort anbieten.

Die bisherigen Kunden, Verwerter oder diejenigen, die meine ehemaligen Bilddaten der Bildmaschine verlinkt haben bitte ich hiermit um Verständnis für diesen Schritt.

Fotografien zu verschiedensten Themen sind auch weiterhin bei Fotofinder und auch bei Pitopia und Shotshop zu finden.

Dienstag, 15. März 2011

Trinkwasser kommt aus der...

...Rohrleitung und der Hausanschluss für die Trink- und Brauchwasserversorgung liegt meistens in Kellerräumen eines Ein- oder Mehrfamilienhauses. Das Leitungsnetz besteht in älteren Häusern meist aus gusseisernen Wasserrohren, die dann über Abzweigungen als Netzwerk zu den einzelnen Wohnungen führen. Müssen durch Undichtigkeit oder Verstopfungen Teile der alten Rohrleitung ersetzt werden, geschieht das heute durch Kunsstoff- oder Kunsstoffverbundleitungen. Im Falle eines Wasserschadens findet man den Absperrhahn der Hauptwasserleitung in den meisten Fällen, besonders bei alten Häusern an der Wasseruhr der städtischen Versorgungswerke. Diese notwendigen Erstabsperrhähne am Wasserzähler müssen immer und für jeden Hausbewohner zugänglich sein um sie z.B. bei Wasserrohrbruch notfalls absperren zu können. In modernen Wohnhäusern sind heute Absperrhähne für jede einzelne Wohnung vorhanden. Wasserzähler oder Wasseruhren sind in der Regel verplombt um diese vor unerlaubter Manipulation zu sichern, denn diese sind Eigentum der ortsansässigen Wasserversorgungswerke.

Hier, einige Fotos dazu, die ich kurz nach der Installation von neuen Teilstücken der Wasserleitungen in einem Mehrfamilienhaus gemacht habe.

Hauswasserzuleitung mit Wasseruhr und Erstabsperrventile
Ablassventil zur Entleerung der Wasserleitung (alt)
Altes und neues Leitungsrohr verbunden
Alte und neue Wasserleitung
T-Stueck-Anschluss am Kunststoffrohr
Winkelstueck am Kunststoffrohr
Korrodierter Ventilanschluss einer Wasserleitung
Ratgeber bei Wasserschäden: wasserschaden-ratgeber.de
Kunststoffrohre in der Wasserversorgungstechnik: Fachinformation für Spezialisten
Weitere Informationen zu Wasser, Trinkwasser, Wasserfilter: Infopaket Wasser (pdf)
Infos bei Wikipedia zu Wasserleitung!
Tipps zum Bau und Haltbarkeit von Gebäudeausstattungen Haustechnik hält xx Jahre!

Übrigens ist nicht nur in diesem Jahr der internationale Weltwassertag am 22. März

Die Fotos sind direkt über Fotofinder lizensierbar!

Montag, 14. März 2011

Informationsquellen zur Recherche von Erdbeben...

habe ich hier aufgelistet, damit sie weiterhelfen.

Für Deutschland

Geologische Landesämter in Deutschland

Staatliche Geologische Dienste Deutschlands:
Infos über aktuelle und historische Erdbeben

Seismo-Verbund Sachsen:
Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie
Erdbeben in Hessen

Erdbebendienst Südwest
Landeserdbebendienst Baden-Württemberg

Erdbebendienst Bayern
Bayrisches Landesamt für Umwelt

Erdbebendienst in Nordrhein-Westfalen
Geologischer Dienst NRW Landesbetrieb

Erdbebenereignisse in Rheinland-Pfalz
Landesamt für Geologie und Bergbau


Geologischer Dienst für Mecklenburg-Vorpommern
Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie


Seismische Ereignisse der letzten 12 Monate in Deutschland
BGR/SEIS.Online






Einige europäische Gebiete


Europäisches-Mediterranes-Seismologisches-Centrum
EMSC


Schweizerischer Erdbebendienst
SED




Weltweite Aufzeichnungen von Erdbeben


Erdbeben der letzten 7 Tage weltweit
USGS

Global Seismic Monitor
GEOFON

Erdbeben in Echtzeit
Seismic-Monitor


Weltweite Spezialsammlung von Erdbebeninformationen

Seismosurfing



Diese Liste ist nicht vollständig.











Heute geht es um "Pi"...

...also die Kreiszahl Pi (π = 3,14159.....) und dem Pi-Tag, der aufgrund der amerikanischen Datumsschreibweise entstanden ist und immer am 14. März gefeiert wird.

Wofür Pi noch steht, könnt ihr hier bei wikipedia.org nachlesen.
Weitere Berichte zu Pi bei FAZ, oder sienceblogs.de.

Wie man den Pi-Tag auch verbringen kann, könnt ihr bei wikihow.com nachlesen.

Zum Weltstaudammtag am 14. März...

...habe ich Fotos von der Staumauer der Edertalsperre, gelegen im Kreis Waldeck-Frankenberg im Bundesland Hessen. Die Staumauer wurde von 1908 bis 1914 gebaut und ist aus Bruchsteinmauerwerk der Edersee-Grauwacke erstellt.
Staumauer Edersee
Staumauer Edersee
Kraftwerk Hemfurth unterhalb der Staumauer Edersee

Daten und Fakten zum Edersee auf Wikipedia
Beschreibung, Daten und Fakten von Kraftwerken der Firma E.ON am Edersee
Informationen zur Erlebnisregion Edersee
Aktueller Wasserstand des Edersees
Homepage zum Naturpark-Kellerwald-Edersee

Fotos sind bei Fotofinder lizensierbar

Freitag, 11. März 2011

Erdbeben in Japan: Die wichtigsten Informationsquellen im Netz!

Hier der Link: www.zeit.de

Zur Fluggesellschaft Ryanair...

...habe ich neue Fotos verfügbar. Die Fotos sind am Airport Weeze entstanden und zeigen Startvorbreitungen, Tankwagen am Flugzeug, Einsteigen der Passagiere ins Flugzeug und gestartetes Passagierflugzeug.

Ryanair Passagierflugzeug
Tanklastzug mit Treibstoff für Ryanair Passagierflugzeug
Ryanair Flugzeug
Zustieg der Fluggäste in Ryanair-Maschine
Sicherheitscheck vom Bodenpersonal
Zugmaschine positioniert Ryanair-Flieger vor dem Start
Ryanair-Flugzeug nach dem Start


Informationen zur Fluggesellschaft Ryanair!
Ryanair bei Wikipedia!


Diese Fotos findet ihr direkt bei Fotofinder.

Mittwoch, 9. März 2011

Airport Weeze am Niederrhein...

...ist ganz schön gewachsen. Laut Angaben auf ihrer Homepage Airport-Weeze sind im Jahr 2010 knapp 2,9 Mio Fluggäste befördert worden. Ich kann mich noch erinnern, als die ehemaligen britischen Militärflieger noch Flugübungen abgehalten haben. Manchmal war es ziemlich laut am Himmel. Bei bedeckten Himmel haben die Flieger oberhalb der Wolkendecke Krach gemacht und die Bewohner unterhalb der Wolken dadurch geschont. Schallschutz eben! Am 30. November 1999 war dann die Basis Weeze-Laarbruch als Standort der Royal Air Force beendet. Der Linienbetrieb für die Passagierflugzeuge begann am 1. Mai 2003 mit dem Flugziel London. In den Jahren nach 2003 waren Flugzeuge beim Landeanflug zum Flugplatz noch reichlich laut. Das hat sich im Laufe der Folgejahre aber geändert, denn moderne Passagierflugzeuge sind deutlich leiser geworden und konnten auf  2440 Meter Landebahn problemlos landen. Vor der Einrichtung des neuen Instrumenten-Landesystem im Jahr 2007 kamen die Flugzeuge teilweise sehr tief, so zwischen 60 und 80 Meter und abends mit Scheinwerferlicht, die dann meinen Wohnraum komplett ausleuchteten. Es sah damals so aus, als wenn die Piloten die genaue Richtung suchten um beim Landeanflug die Landebahn auch zu treffen. Ich habe damals unglücklicherweise in der Einflugschneise gewohnt und konnte den Flugbetrieb durch mein Fenster beobachten.

Fotos vom Flughafengebäude

Airport Weeze 


Airport Weeze
Eingangsbereich Airport Weeze
Shuttlebus vor dem Flughafengebäude Airport Weeze
Parkplatz für Shuttlebus und Reisebus am Airport Weeze
Diese Fotos sind direkt bei Fotofinder zu finden.

Daten und Fakten des Airport Weeze

Geschichte des heutigen Airport Weeze oder Verkehrsflughafen Niederrhein

Montag, 7. März 2011

Zum Artikel aus "DIE ZEIT" vom 03.03.2011...

mit dem Titel "Hubschrauber ans Bett", kann ich nur zustimmen, da ich selbst 13 Jahre auf dem Land gewohnt habe, ja richtig auf dem Land. Kaum Ärzte! Die vor Ort waren, hatten permanent übervolle Wartezimmer. Notärzte konnten am Wochenende nur über eine Hotline telefonisch gerufen werden und hatten teilweise sehr lange Anfahrtsstrecken. Aber das bezahlt ja der Beitragszahler. Nachwuchsärzte fehlen auf dem Land! Also, ich meine Ärzte, die ein ernsthaftes Interesse daran haben, den Menschen nicht nur im Notfall zu helfen, sondern Kranke dabei zu begleiten wieder gesund zu werden. Der Arzt sollte dabei auch ein gutes Auskommen haben und bei notwendiger Zusatzleistungen z. B. durch mehr notwendigen Zeitaufwand beim Patienten eine dem Zeitaufwand entsprechende Mehrleistung erhalten.
Das Hubschrauberfliegen selbst, kann man ja als Notpatient nicht sonderlich geniessen.
Es erhöht aber dramatisch die Kosten für die Beitragszahler.

Link zum Artikel "Hubschrauber ans Bett"

Rettungshubschrauber vor dem Einsatz

Rettungshubschrauber im Einsatz


Rettungshubschrauber im Einsatz
Rettungshubschrauber im Einsatz
Diese Fotos bei Fotofinder!

Weitere Fotos vom Rettungshubschrauber, der Luftrettung des Bundes!