Mittwoch, 31. Juli 2013

Der heiße Flitzer vor dem bunten Haus...

...in Dinslakens Altstadt entspannt die Verkehrslage, denn man soll ja nicht "Immer auf den letzten Drücker" ankommen. Heike Becker ist nicht nur bekannt aus Thekentratsch beim Fantastival 2012, wo sie mit ihrer Bühnenpartnerin Kerstin Saddeler-Sierp auftrat, sondern fährt jetzt diesen hübschen nostalgisch anmutenden Motorroller um die Abgründe des niederrheinischen Humors mit ihrem neuen Programm vorzustellen.

Motorroller vor dem bunten Haus in Dinslakens Altstadt

Dieses Foto können Sie direkt aus meinem Bilddatenbestand lizensieren!

Dienstag, 30. Juli 2013

Freitag, 26. Juli 2013

Sonntag, 21. Juli 2013

Der Eröffnungstag des Färbergartens in Dinslaken...

fand im Rahmen des Museumsgartenfest am Museum Voswinckelshof in Dinslaken statt.
Gartengestaltung Maurer unter Leitung von Andreas Maurer hat den Entwurf zum Färbergarten erstellt, die Gartenanlage gebaut und die Pflege übernommen. Mit Hilfe von Sponsoren, so erklärte mir Andreas Maurer, die Material gespendet haben, ließ sich dieses Projekt verwirklichen. Zahlreiche Garteninteressierte kamen um die Pflanzen und den Garten anzusehen und mit Andreas Maurer über die Geschichte des historischen Stofffärbens speziell in Dinslaken zu sprechen. Der Rotbach spielt dabei auch eine nicht unerhebliche Rolle, denn der floss damals dort wo heute ein Teil der Museumswiese ist. Dort wurden Kähne mit frisch gefärbten Stoffballen beladen und bis zum Rhein verschifft.
Die Naturfarben, mit denen Stoffe gefärbt wurden, konnten aus Pflanzen gewonnen werden. Diese Pflanzen sollen nun im neu angelegten Färbergarten gedeihen und anschließend zum Färben dienen.

Andreas Maurer (mit Schürze) informiert die Besucher über den Färbergarten
Andreas Maurer (links) erklärt Pflanzendetails
Färbergartenanlage zwischen Bollwerkskate und Stadtmauer in Dinslaken
Fachsimpeln unter Gartenkennern im Färbergarten
Gesprächsrunde unter dem schattenspendenden Apfelbaum
Infostand zum Färbergarten unter dem Apfelbaum
Interessierte Gartenbesucher hörten den Erklärungen des Experten Andreas Maurer (rechts) zu
Gefärbte Stoffe mit Naturfarben aus dem Mittelalter


Unterstützer und Sponsoren dieses Färbergartens:

Stauden Becker www.stauden-becker.de
Baumdienst Benk www.benk-baum.de
Metallwerk Dinslaken www.metallwerk-dinslaken.de
Juliwa-Hesa Spezialsaaten www.juliwa-hesa.de
Baustoffe Mehring www.mehring.de
Schönmakers Umweltdienste www.schoenmakers.de
Baumdienst Schnelting,  Benedikt Schnelting, Kalkar


Fotos zum Färbergarten in Dinslaken können Sie direkt aus meinem Bilddatenbestand lizensieren oder Anfragen unter eMail: fotoaufnahme@gmail.com

Samstag, 20. Juli 2013

Fotos der Sommernacht des Musicals XV. beim Fantastival 2013

Die Sommernacht des Musicals XV. war ausverkauft. Die Zuschauertribühne war prall gefüllt. Die Publikumsstimmung bei der OpenAir-Veranstaltung war bestens. Das Wetter - hochsommerlich. Was will man mehr?















Informationen zum Veranstalter gibt es bei www.fantastival.de

Die Fotos können Sie direkt über meinen Bilddatenbestand lizensieren.

Stefanie Heinzmann & Band beim Fantastival 2013 in Dinslaken

Stefanie Heinzmann & Band aktivierte und begeisterte mit ihrem facettenreichen Bühnenprogramm am gestrigen Abend von Anfang an das Dinslakener Publikum während der Fantastival-Veranstaltungsreihe im Burgtheater.

Stefanie Heinzmann auf der Bühne in Dinslaken
Stefanie Heinzmann & Band bei Fantastival 2013
Stefanie Heinzmann aktiviert ihr Publikum
Aktives Publikum bei Stefanie Heinzmann Konzert
Stefanie Heinzmann Live
Stefanie Heinzmann

Mottek als Support-Act für Stefanie Heinzmann in Dinslaken

Oberhausener Musiker Mottek spielt Rock aus dem Pott als Support-Act für Stefanie Heinzmann bei der Veranstaltungsreihe Fantastival 2013 im Dinslakener Burgtheater.

Liveband Mottek begeistert das Publikum
Mottek spielt Rock aus dem Pott
Rockige Songs von den Oberhausener Musiker
Liveband aus dem Ruhrgebiet
Die Ruhrgebietsband gibt alles
...viele Fans im Dinslakener Burgtheater
Viel Applaus an Mottek vom Publikum aus Dinslaken

Mehr Informationen zu Mottek, Rock aus dem Pott gibt es hier: www.mottek-live.de

Fotos zu Mottek direkt aus meinem Bilddatenbestand

Mittwoch, 17. Juli 2013

Betonarbeiten dominieren zur Zeit die Neutor-Galerie-Baustelle in Dinslaken

Auf der Baustelle des zukünftigen Einkaufszentrums Neutor-Galerie in Dinslakens Innenstadt wurde vor wenigen Tagen ein Teil der Bodenplatte des neuen Gebäudes gegossen. Zahlreiche Baustellen-Mitarbeiter waren damit beschäftigt, dass der Flüssigbeton, der mit Hilfe der Betonpumpe aus den Betonmischern abgesaugt wurde, schön gleichmäßig zwischen die Stahlmatten gepumpt wurden. Der flüssige Beton wurde dann geglättet und mit Wasser besprüht. Ein Mitarbeiter sagte mir, dass der Beton erst nach ca. 28 Tagen durchgetrocknet sei, vorher also nicht voll belastbar. In einem Betonmischer werden ca. 25 Kubikmeter Baumaterial angeliefert, die dann von der Betonpumpe an die richtige Stelle gebracht wird. Die geschätzte Betonmenge liegt bei ungefähr 25000 Kubikmeter, also 1000 Betonanlieferungen.

Betonierarbeit mit der Betonpumpe
Betonmischer bringt den Flüssigbeton
Glättung nach dem Betonguss
Betonmischer positioniert sich an der Betonpumpe mit Verteilermast
Per Joystick geführte Betonpumpe durch den Maschinenführer

Diese und weitere Fotos zur Baustellenarbeit können Sie direkt aus meinem Bilddatenbestand für Print oder Online lizensieren.

Sonntag, 14. Juli 2013

Us & Them plays Pink Floyd im Burgtheater in Dinslaken

Die Pink Floyd Tribute Band Us & Them interpretiert dem Publikum des Burgtheaters in Dinslaken im Rahmen der Veranstaltungsreihe Fantastival 2013 mit Livemusik, multimedial unterstützten Projektionen und Beleuchtungseffekten Klänge, Sound, Licht- und Feuershow zu Songs und Balladen zu 70iger und 80iger Jahre Hits von Pink Floyd.

Us & Them plays Pink Floyd im Burgtheater in Dinslaken

Dieses und weitere Fotos für Print/Online können Sie direkt als Bilddaten lizensieren.

Samstag, 13. Juli 2013

Auftakt beim Fantastival 2013 mit Herbert Knebels Affentheater in Dinslaken

Am Freitag den 12. Juli 2013 eröffnete Geschäftsführerin der Freilicht AG Lea Eickhoff auf der Open-Air-Bühne des Burgtheaters in Dinslaken die 15. Veranstaltungsreihe Fantastival 2013. Nach kurzer Ansprache zum Publikum kam dann unter tosendem Applaus Herbert Knebels Affentheater mit "Der Letzte macht dat Licht aus" auf die Bühne.

Freilicht AG-Geschäftsführerin Lea Eickhoff eröffnet das Fantasival 2013
Herbert Knebels Affentheater in Dinslaken
Herbert Knebel in Dinslaken
Schlagzeuger am Mikro
Gitarrist der Herbert Knebels Bühnengruppe
Aktion auf der Bühne bei Herbert Knebels Affentheater
Herbert Knebel erklärt...
Herbert Knebels Bühnenatmosphäre
Herbert Knebel springend auf der Bühne
Herbert Knebel genießt den Applaus

Es lohnt die Bühnenshow mit Herbert Knebels Affentheater zu besuchen. Es gibt viel zu lachen, tolle musikalische Begleitung und beste Stimmung beim Publikum ist garantiert.

Danken möchte ich auch Herbert Knebel für seine persönliche Ansprache, die er mir während seines Bühnenauftritts gewidmet hat.

Informationen zum Fantastival 2013 finden Sie bei www.fantastival.de

Diese und weitere Fotos zu Herbert Knebels Affentheater können Sie direkt aus meinem Bilddatenbestand lizensieren.