Dienstag, 2. Juli 2013

Der Grünstreifen am Rutenwall in Dinslaken hat...

...schon neue Formen angenommen. Stellflächen für Fahrzeuge wurden zum Teil neugestaltet und heller ist es geworden, durch reduzierten Baumbestand. Das Ganze was Sie auf den nachfolgenden Fotos sehen werden, ist nahe der Friedrich-Ebert-Strasse. Die Pflastersteine gleichen sich mit denen am Neutor und in den vertieft liegenden Flächen werden mit Granulat und Holzschrädder umgebene Klettergestelle für Kinder montiert.
Der ehemalige Garagenhof ist bereits abgerissen und zur Freifläche geworden. Parkplätze, an denen es zur Zeit in Dinslakens Innenstadt erheblich mangelt, werden dringend benötigt.

Grünstreifenanlage am Rutenwall nahe der Friedrich-Ebert-Strasse
Reduzierter Baumbestand auf dem Grünstreifen
Arbeiten an den Kantsteinen des neuen Grünstreifens
Vertieft liegende Flächen werden mit Granulat und Holzschrädder gefüllt
Pflastersteinfläche nahe der Friedrich-Ebert-Strasse
Pflastersteinfläche vor dem Grünstreifen am Rutenwall

Zur Nutzung der Fotos Bitte ich Anfrage per Mail: fotoaufnahme@gmail.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen