Donnerstag, 4. Juli 2013

Rödeln auf der Grossbaustelle der zukünftigen Neutor-Galerie in Dinslaken

Zur Baustellenarbeit gehört das Erstellen von Beton-Stahl-Bewehrungen. Dabei werden Eisenstangen (Bewehrungseisen) in verschiedenen Lagen so verflochten, dass sie der Lagesicherung beim Betonieren dienen. Der Eisenflechter verbindet mit einem Draht (Rödeldraht) dabei die über Kreuz liegenden Bewehrungseisen. Mit Hilfe einer Rödelzange verdrillt er den Draht um die einzelnen Knotenpunkte des Bewehrungseisens, was dann zu einer stabilen Verbindung der einzelnen Bewehrungsmatten führt. Albani Sali hat sichtlich Spass bei der Arbeit, kommt aus Mazedonien und ist einer der Eisenflechter und arbeitet für die Hellmich-Gruppe auf der Baustelle des neuen Einkaufszentrums in Dinslaken.

Albani Sali mit der Handschere
Draht wird um das Bewehrungseisen mit der Rödelzange verdrillt
Eisenflechter Albani Sali
Arbeit am Eisengeflecht für Betonsäulen

Diese und weitere Fotos können Sie direkt als Bilddaten für Print/Online bei Fotofinder lizensieren!


Weitere Fotos zur Baustelle der Neutor-Galerie:
Der freie Bauplatz
Baubeginn der Neutor-Galerie
Bohrungen für die Neutor-Galerie
Bauzaun zum Schutz vor Lärm und Staub
Fundamentarbeiten für die Neutor-Galerie
Bau des Untergeschoss für die Neutor-Galerie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen