Freitag, 14. November 2014

Dinslakens Menschen bewegt in der 46. Woche 2014: Piazza Nuova, Neutorgalerie, Weihnachtsbeleuchtung, Kirmes, Martinszug, Stadtpark und Ruhrtriennale

Gastronomiebetrieb "Piazza Nuova" auf dem Neutorplatz in Dinslaken

Dinslaken

Neutorgalerie
Das neue Einkaufszentrum in Dinslaken kommt bei den zahlreichen Besuchern gut an.
Der Besucheransturm war am Eröffnungswochenende groß, aber ohne das befürchtete Chaos, schreibt derwesten.de/nrz

Der 200.000te Besucher wurde bereits begrüßt xtranews.de

Weihnachtsbeleuchtung
Eine neue Weihnachtsbeleuchtung wird noch im November installiert und eingeweiht, schreibt derwesten.de und laut rp-online.de sind es 15000 Lichter für die Neustrasse. Und was ist mit der Altstadt?

Kirmes-Wochenende...
...hat Spuren in Form von Einbrüchen und Vandalismus hinterlassen, schreibt
derwesten.de/nrz

Martinszug
In diesem Jahr empfand ich, dass St. Martin auf seinem Pferd von ungewöhnlich vielen Menschen durch die Stadt begleitet wurde, im Vergleich zu den Vorjahren. Auch das Burgtheater war zur Mantelteilung voll besetzt. derwesten.de

Stadtpark-Umgestaltung
Am Montag haben die Umgestaltungsarbeiten des Stadtparks am Ententeich begonnen.
Rundum wurden Sträucher, Äste, Bäume und Hecken entfernt. Auch der alte Baum direkt am Burgturm musste weichen. Das Frischholzkraftwerk bekommt wieder neues Brennholz.
Eine Fremdfirma wurde für die Aktion beauftragt schreibt rp-online.de und es sollen insgesamt für die Umgestaltung des Stadtparks 1,8 Millionen investiert werden. rp-online.de

Eine wirklich sehr gute Nachricht verbessert das Image der Stadt Dinslaken rp-online.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen