Samstag, 6. Juni 2015

Viele Freizeitangler auf der Hundeinsel in Wesel...

...belegten am Feiertag den 4. Juni 2015 sämtliche Buchten am Rheinufer auf der extra von der Stadt Wesel ausgewiesenen Hundefreilauffläche nahe dem Yachthafen. Wie kann es sein, dass sich dort immer wieder Angelsportler einfinden und alle Zugänge zum Rheinufer belegen, wo eigentlich Hundebesitzer mit Ihren Vierbeinern an das Wasser kämen um die sozialen Kontakte zu pflegen, am Wasser zu spielen und sich beim Freilauf austoben können. Entsprechend vermüllt und mit Angelschnur und auch weggeworfene Angelhaken am Ufer dürfen dann die Hundebesitzer erst mal den gefährlichen Teil für die Hunde beseitigen, wenn sie die Freilauffläche betreten. Der Rhein ist mehr als 1000 km lang. Angelsportler haben doch sehr viele Binnengewässer in ihren Vereinsbesitz aufgenommen und für die übrigen Besucher den Zugang mit Zäunen und Verboten gesperrt. Dann muss es von Seiten der Stadt Wesel doch möglich sein, die Freilauffläche am Yachthafen grundsätzlich für Angelsportler und Freizeitangler zu sperren und auch in unregelmäßigen Abständen und verschiedensten Uhrzeiten und vor allem auch am Wochenende entsprechend zu kontrollieren. Ich betone aber hier ausdrücklich, dass ich nichts gegen Angelsport oder Freizeitangeln einzuwenden habe, dennoch muss erwähnt werden, dass Hundebesitzer im Kreis Wesel kaum noch Möglichkeiten haben die Tiere frei laufen zu lassen. Die Angler wiederum können aber zum vereinseigenen Angelsee ausweichen um ihrer sportlichen Betätigung nachzugehen. Auch können mir die Angler nicht vorbringen, dass sie nichts vom dortigen Verbot wissen, denn wenn man die Gepäckstücke und Ausrüstungsgegenstände und auch die Anzahl der mitgebrachten Angelruten betrachtet, mit denen sie sich dort am Rheinufer aufbauen und ausbreiten, ist leicht zu erkennen, dass sie auch nicht erst seit gestern angeln. Oder wollen die Angler am Rhein nur den Mitgliedsbeitrag für den Angelverein sparen?

Freizeitangler am Rheinufer auf der Hundeinsel in Wesel

Der Beitrag "Viele Freizeitangler auf der Hundeinsel in Wesel..." erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen