Freitag, 25. September 2015

Dinslakens Menschen bewegte in der 39. Woche 2015: Unterflurcontainer, Rathaustiefgarage, Stadtkasse, Ladenlokale, Flüchtlinge, Lohberg und Rückblick

Unterflurcontainer für Altglas und Abfall in Heidelberg

Dinslaken

Unterflurcontainer...
...werden auf dem Jahnplatz im Ortsteil Hiesfeld platziert (Foto oben). Die Planung unterscheidet sich aber von der Realität. derwesten.de

Tiefgarage vor dem Rathaus
Bei stark anhaltenden Regenfällen sammelt sich nach wie vor Wasser in der Tiefgarage auf der Baustelle am Platz d´Agen. rp-online.de

Stadtkasse
Wie auch bei Unternehmen auch, alle Ausgaben werden geprüft! rp-online.de

Leerstehende Ladenlokale
Immobilienbesitzer mit leerstehenden Ladenlokale wollen ihre Schaufensterscheiben nicht mit bedrucktem Bildmotiv verschönern. Vorschläge der Stadt und dem Stadtmarketing wurden überwiegend ignoriert. Ob es am Preis liegt? rp-online.de
Die Eigentümer haben wohl noch nicht wahrgenommen, dass sich ein schön aussehendes Haus besser vermieten lässt.

Flüchtlingsaufnahme
Weitere Flüchtlinge werden in Dinslaken empfangen... rp-online.de

Lohberger Schule
Die Festplatte der ernsthaft Lernwilligen kann auch in anderen städtischen Schulen gefüllt werden. Nach der Alphabetisierung und den Sprachkursen für Neubürger führen kleine Integrationseinheiten auf viele Klassen verteilt zum gewünschten Erfolg. rp-online.de und rp-online.de

Lohberger Bauprojekte
Dinslaken hat Bauprojekte, die beispielhaft sind. rp-online.de

Rückblick
Menschen in Dinslaken bewegte vor einem Jahr in der 39. Woche 2014: andreashaab-fotografie

Der Beitrag "Dinslakens Menschen bewegte in der 39. Woche 2015: Unterflurcontainer, Rathaustiefgarage, Stadtkasse, Ladenlokale, Flüchtlinge, Lohberg und Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen