Freitag, 4. April 2014

Dinslakens Menschen bewegt in der 14. Woche 2014: Pavillon-Abriss, Spatenstich, Woodstock, Gedankenfluss und Stadtgeschichte

Dieser Pavillon auf dem Neutorplatz in Dinslaken ist Geschichte (Foto von 08/2013)

Spatenstich zum Bau des neuen Stadtarchivs
Als lebendiger Ort der Bildung soll das neue Stadtarchiv am Elmar-Sierp-Platz mit Museumswiese nicht nur ein Dinslakener Kleinod sondern auch ein wichtiger Neubau in der Altstadt sein. rp-online.de

Woodstock
Die Kreativ-Akademie-West aus Lohberg will unter Anderem große Kulturveranstaltungen organisieren. Für das nächste Jahr soll es das "Woodstock - Festival Metropole Ruhr" sein.
derwesten.de/nrz

Wellenlinie Assoziationen
Ein "Gedankenfluss" ist das Kunstprojekt von OHG-Schülern, die zeigen, wie sich die Emscher von der Vergangenheit in die Zukunft entwickeln soll. rp-online.de

Dinslakens Geschichte
Da Städtische Mitarbeiter das alles nicht mehr leisten können, werden Ehrenamtliche zur Aufarbeitung der Geschichte gesucht. derwesten.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen