Freitag, 8. Mai 2015

Dinslakens Menschen bewegt in der 19. Woche 2015: Einheitlich und schön, Sparkasse Dinslaken, Rathaus-Tiefgarage und Rückblick

Spielplatz und Parkplatz am Rutenwall in Dinslaken

Dinslaken

Einheitlich und schön...
...soll es werden. So gibt es die neue im Dezember vorigen Jahres vom Stadtrat beschlossene Gestaltungssatzung vor. Das sich der grösste Teil der Betriebe auf die neue Gestaltungslage eingestellt hat, ist auch der bei Nichteinhaltung argumentierten Bussgeldzahlung geschuldet. Für mich das einzige Argument das Fakten schafft. Auch im Rat der Stadt ist die Stimmung entsprechend. Also erst mal Erfahrungen sammeln... derwesten.de

Sparkasse-Dinslaken-Voerde-Hünxe
Die brisante Finanzlage der Sparkasse schafft Fakten und stellt zum 1. Juli 2015 die Konten um. Die Umstellung sorgt dafür, dass die Kosten für Kontoinhaber erheblich steigen. Schön verpackt wird die Kontoumstellung mit der Einbindung von Kreditkarten, die natürlich bequem sind, aber auch Zusatzkosten verursachen. Wer kein Onlinebanking macht hat das Nachsehen. Bei der Einsicht in das Sparkassenprospekt mit den neuen Kontomodellen kostet bei einem Direkt-Konto das einmalige Ausdrucken der Kontoauszüge sogar 1,99 EUR, bei anderen zum Beispiel Premium-Konten ist es inklusive. Beim Onlinebanking sollte man allerdings beachten, dass die selbst ausgedruckten Kontoauszüge am Homecomputer nicht rechtssicher sind aber die Druckkosten somit auf die Kontoinhaber verlagert werden kann. Das teure Premium-Konto lässt auch ein um 4%-Punkte günstigeren Dispozins zu, anstelle von 11%-Punkten bei Kontoüberziehung. Eine Kontoführungsgebühr von über 10 EUR pro Monat für so ein Privat-Premium-Konto ist ganz und gar nicht mehr zeitgemäß. Auch mehr als 5% Dispozins halte ich für unangemessen hoch, da die Banken und Sparkassen selbst für geliehenes Geld nur um die 0,5% Zinsen bei der Bundesbank bezahlen. Die Kontoinhaber können jetzt bald die missliche Lage der örtlichen Sparkasse durch neue Kosten etwas abmildern. derwesten.de und rp-online.de

Rathaus-Tiefgarage
Die Tiefgaragendecke wird unter dem Platz d´Agen gegen durchsickerndes Regenwasser abgedichtet. Vor wenigen Tagen wurde der Platz eingezäunt und die Arbeiten haben begonnen. Eine Innensanierung wird erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Allerdings werden für die Stellplatznutzer nach Abschluss der Deckenabdichtung höhere Kosten angekündigt. rp-online.de

Rückblick
Was Dinslakens Menschen vor einem Jahr in der 19. Woche 2014 bewegte: andreashaab-fotografie


Der Beitrag: "Dinslakens Menschen bewegt in der 19. Woche 2015: Einheitlich und schön, Sparkasse Dinslaken, Rathaus-Tiefgarage und Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen