Freitag, 4. September 2015

Dinslakens Menschen bewegte in der 36. Woche 2015: Strassenumbau, Wasserrohrbruch, DIN-Tage 2015, Heimat shoppen, Freifunk, Sparkassenfusion, Sommerbilanz und Rückblick

Strassenbahn auf der Friedrich-Ebert-Strasse in Dinslaken

Dinslaken

Strassenumbau
Die Umbauarbeiten der Friedrich-Ebert-Strasse in Höhe der Kolpingstrasse und Rutenwallweg haben begonnen (Foto oben von 03/2013). Dort wo auch die Strassenbahnverbindung zwischen Dinslaken und Duisburg entlang führt soll eine verbesserte Verbindung zwischen der Neutorgalerie und der Altstadt entstehen. Was dort verändert wird, wie lange es dauert können Sie lesen bei rp-online.de

Wasserrohrbruch
Nahe der Kreuzung B8 und Wilhelm-Lantermann-Strasse hatte ein Rohrbruch für Druckabfall des Wasserdrucks in Teilen der Innenstadt geführt. rp-online.de

DIN-Tage 2015
Eine positive Bilanz...rp-online.de

"Heimat shoppen"
Mehr als 70 Unternehmen aus Dinslaken beteiligen sich an der Aktion die von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK) ausgerufen wurde. Dabei soll der örtliche Handel gestärkt werden. rp-online.de

Freifunk
Das Interesse für den Freifunk wächst. derwesten.de/nrz

Sparkassenfusion
Die Sparkassenfusion der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe mit der Verbandssparkasse Wesel kommt wohl erst zum Januar 2016 zustande. derwesten.de/nrz
Hinzu kommen dann auch Kontoführungsgebühren für die Stadtkasse, also Gebühren die jeder Kontoinhaber mehr oder weniger bei der Sparkasse zu zahlen hat. rp-online.de

Sommerbilanz
Einige Zahlen und Fakten zum Dinslakener Sommer 2015: derwesten.de/nrz

Rückblick
Menschen in Dinslaken bewegte vor einem Jahr in der 36. Woche 2014: andreashaab-fotografie

Der Beitrag "Dinslakens Menschen bewegte in der 36. Woche 2015: Strassenumbau, Wasserrohrbruch, DIN-Tage 2015, Heimat shoppen, Freifunk, Sparkassenfusion, Sommerbilanz und Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen