Dienstag, 25. August 2015

Ein Drehbohrgerät arbeitet auf dem ehemaligen Hackfort-Areal...

...und macht Bodenbohrungen um danach jeden einzelnen Bohrpfahl zu betonieren. 
Dabei geht es nicht gerade leise zu, denn der Seilbagger mit Mast und Drehantrieb muss häufiger für die zahlreichen Bohrungen das geeignete Werkzeug wechseln und die Bohrungen selbst sind auch nicht gerade geräuscharm. 

Drehbohrgerät mit Spindelbohrer, Mast und Drehantrieb
auf dem ehemaligen Hackfort-Areal in Dinslaken

Der Beitrag "Ein Drehbohrgerät arbeitet auf dem ehemaligen Hackfort-Areal..." erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen