Freitag, 7. Oktober 2016

Dinslakens Menschen bewegte in der 40. Woche 2016: Platz am Neutor, Apfelfest, Weihnachtsvorboten, Rückblick

Häuserfront an der Althoffstrasse in Dinslakens Altstadt

Dinslaken

Platz am Neutor
Im März 2013 wurde der Platz am Neutor, der Parkplatz gegenüber dem Kino neu gepflastert. Inzwischen hat sich rausgestellt, dass die Pflastersteine den Belastungen des Fahrzeugverkehrs im Einfahrtsbereich des Parkplatzes nicht standhält. Es muss also nachgearbeitet werden, schreibt die Stadt Dinslaken. Ab Montag den 10. Oktober kann also dort für wenige Tage wegen der Bauarbeit nicht geparkt werden. 
Auch auf dem Fußgängerweg zwischen Neutorkiosk und Kino, der etwa zur gleichen Zeit gepflastert wurde, klackern die Gehwegsteine beim Darübergehen. 

Apfelfest
Zur Mittagszeit strahlte die Sonne den Museumspark am Voswinckelshof an und es leuchteten die roten historischen Fahrzeuge und Traktoren auf der Wiese. Viele Besucher waren zum Zeitpunkt dort, um sich neben den Oldtimern um Äpfeln zu kümmern. Das Apfelfest ist beliebt, da die Frucht in seiner Vielfalt angeboten wurde. Apfelmus, Apfelsaft und Äpfel aus Gärten, wo noch alte Sorten wachsen und Vieles mehr wurde präsentiert. 

Weihnachtsvorboten
In gut 50 Tagen beginnt der Weihnachtsmarkt in der Neutor-Galerie am 1. Advent, so die Verlautbarung des Galerie-Management und 20 Tage später soll im Dezember am 4. Advent-Wochenende der weihnachtliche Adventmarkt am Altmarkt stattfinden. Eine Eisbahn wie im letzten Jahr von der Neutor-Galerie gesponsert, wird es diesmal nicht geben.

Rückblick
Menschen in Dinslaken bewegte vor einem Jahr in der 40. Woche 2015: andreashaab-fotografie


Der Beitrag "Dinslakens Menschen bewegte in der 40. Woche 2016: Platz am Neutor, Apfelfest, Weihnachtsvorboten, Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen