Donnerstag, 19. Februar 2015

"Schwarzes Wasser" ist umringt von Bäumen...

...und hat in der Winterzeit eine ganz besondere Stimmung. Da ich im Mai vorigen Jahres schon einmal dort war und das Naturschutzgebiet im Frühjahr begangen habe, konnte ich beim Besuch vor wenigen Tagen erneut einen Eindruck der Natur einfangen. Die Landschaft lässt durch das fehlende Laub viel mehr Durchblick und gibt neue Ansichten frei, die im Frühjahr oder Sommer nicht möglich sind.

Naturschutzgebiet "Schwarzes Wasser"

Als Besucher kann man über gekennzeichnete Wege um das Gewässer herumwandern und an mehreren Plätzen die Aussicht am und über den Natursee geniessen. Holzbänke sind genügend vorhanden und die Tierwelt lässt sich auch hervorragend beobachten. Nistkästen für Kleinvögel sind an Bäumen zahlreich vorhanden und Gänsepaare sind auch am See zu finden. Das wunderbare Naherholungsgebiet am flachen Niederrhein befindet sich im Kreis  Wesel, nahe der Stadt Wesel, westlich der Schill-Kaserne und nördlich des Auesees. 


Der Beitrag "Schwarzes Wasser" ist umringt von Bäumen und... erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen