Freitag, 10. April 2015

Dinslakens Menschen bewegt in der 15. Woche 2015: Projekt Schatzkammer, Wohnungsaufsichtsgesetz, Storchenheimat, Zukunft der Arbeit und Rückblick

Baubeginn mit ersten Erdarbeiten am Projekt "Schatzkammer" in der Altstadt von Dinslaken

Dinslaken

Bauprojekt "Schatzkammer"
Seit dem 1. März 2015 ist der Privatparkplatz an der Kolpingstrasse Ecke Brückstrasse für Fahrzeuge gesperrt. Mit einem Bauzaun wurde das Parkplatzgelände eingezäunt. Am Donnerstag den 9. April 2015 wurden erste Erdarbeiten sichtbar. 
Mehr bei tecklenburg-bau.de und derwesten.de/nrz

Wohnungsaufsichtsgesetz
Vor einem Jahr im April 2014 trat das für NRW gültige Wohnungsaufsichtsgesetz in Kraft. Somit können städtische Behörden gegen Eigentümer vorgehen, die ihre Immobilien vernachlässigen. derwesten.de  ...genauer bei recht.nrw.de

Storchenheimat
Im Kreis Wesel brüten wieder Storchenpaare... derwesten.de/nrz

Zukunft der Arbeit
Wie wahrscheinlich ist es, dass der Computer meine Arbeit ersetzt?
Geben Sie Ihre Berufsbezeichnung ein bei sueddeutsche.de

Rückblick
Was Dinslakens Menschen vor einem Jahr in der 15. Woche 2014 bewegte: andreashaab-fotografie

Der Beitrag "Dinslakens Menschen bewegt in der 15. Woche 2015: Projekt Schatzkammer, Wohnungsaufsichtsgesetz, Storchenheimat, Zukunft der Arbeit und Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen