Donnerstag, 2. April 2015

Strassenbauarbeiten Goethestrasse in Dinslaken

Die Goethestrasse wird beginnend von der Blücherstrasse bis zur Willy-Brandt-Strasse umfangreich saniert. Dazu gehören auch Kanalbauarbeiten für Schmutzwasser und Regenwasser. Desweiteren wurden auf Wunsch der Interessengemeinschaft Goethestrasse in Abstimmung mit der Stadt Dinslaken Veränderungen zum Ausbau berücksichtigt. Die Goethestrasse soll nach Fertigstellung Mitte des Jahres 2015 zur Fahrradstrasse mit Alleecharakter werden. Durch Fahrbahneinengungen und weiteren Massnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung für Fahrzeuge ist dann nur noch bis zu 30 km/h möglich. Radfahrer sollen bevorzugt werden. Bei Ausbau werden Bordsteinkanten erhöht, damit das Parken auf Gehwegen wegfällt. Gehwege werden verbreitert und mit Rechteckpflaster ausgestattet. Baumstandorte werden in den Parkflächen angelegt. Die nachfolgenden Fotos zeigen den zweiten Strassenbauabschnitt zwischen Blücherstrasse und Scharnhorststrasse im Monat März 2015.

Pflasterstein für den Gehweg auf der Goethestrasse in Dinslaken
Parknische und Grünfläche als Baumstandort
5 Meter Fahrbahnbreite für die Goethestrasse in Dinslaken
Gehwegvorbereitung für die Pflasterung mit Rechteckpflasterstein
Grünflächen als Baumstandort verengen die Fahrbahn von 5 Meter auf 3,5 Meter
Baumstandorte als Grünfläche auf der Goethestrasse in Dinslaken

Nähere Angaben zum Ausbau der Goethestrasse finden Sie bei der Stadt Dinslaken

Über das erste Teilstück der Sanierung, zwischen Bismarckstrasse und Blücherstrasse berichtete ich bereits im Oktober 2012. Fotos dazu andreashaab-fotografie

Der Beitrag "Strassenbauarbeiten Goethestrasse in Dinslaken" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen