Freitag, 16. Oktober 2015

Dinslakens Menschen bewegte in der 42. Woche 2015: Stadtpark-Umgestaltung, Stadthalle und Tiefgarage, Sparkassenfusion und Rückblick

Rathausvorplatz - Platz d´Agen, Bauabschnitt der Stadtpark-Umgestaltung

Dinslaken

Stadtpark-Umgestaltung
Rodungsarbeiten, Kirschhain, neue Bäume, schwarzer Schotter und Beetanlagen sind für die nächsten Monate bis zum Frühjahr 2016 für den weiteren Bauabschnitt geplant und auch barrierefrei soll der Rathausvorplatz werden. rp-online.de

Am Rathausteich (Ententeich) hingegen fehlt die bei der Neuanlage des Teichs gerodete schöne Weide. Wenn die Stadt genehmigt, wird der Baum wohl gestiftet. rp-online.de

Stadthalle und Tiefgarage
Die Schließung sorgt für ordentlich Kritik. Die Sicherheit scheint schon länger eine Rolle zu spielen. rp-online.de

Sparkassen-Fusion
Bei der geplanten Fusion der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe mit der Verbandssparkasse Wesel wird von den Kommunen Dinslaken, Voerde und Hünxe eine Garantie für 20 Millionen Euro erwartet. 
Eine Garantie ist ein Versprechen für einen Erfolg einzustehen und das ein möglicher Schaden nicht eintritt, was dem Garantienehmer zusichern soll, auf jeden Fall die geschuldete Leistung zu erhalten. Wie es zur Zeit um die Garantie steht, lesen Sie bei derwesten.de/nrz

Rückblick
Menschen in Dinslaken bewegte vor einem Jahr in der 42. Woche 2014: andreashaab-fotografie

Der Beitrag "Dinslakens Menschen bewegte in der 42. Woche 2015: Stadtpark-Umgestaltung, Stadthalle und Tiefgarage, Sparkassenfusion und Rückblick" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen