Mittwoch, 29. Juli 2015

Neue Mastspitzen für die Strommasten in Götterswickerhamm

Vergangenen Freitag wurde in Rekordzeit und fast um die Wette die neuen Mastspitzen für die um ca. 40 Metern verkürzten Strommasten, die Starkstromleitungen über den Rhein führen, montiert. Über die Erneuerung der Stromleitungen und das TV-Team in der Personengondel berichtete ich bereits vor wenigen Tagen. Kurz nach 11:00 Uhr am Vormittag standen noch die Unterteile beider Strommasten ohne Mastspitze und die Freileitungsmonteure bereiten die Montage weiterer Bauteile vor.

Strommast ohne Spitze, rechtsrheinisch bei Götterswickerhamm

Strommast ohne Spitze, linksrheinisch bei Rheinberg

Da ich mich rechtsrheinisch bei Götterswickerhamm aufhielt, konnte ich beobachten, dass Monteure die Anschlüsse für die Mastspitzen montierten und die neuen Bauteile des oberen Mastteil noch am Boden lagen.

Freileitungsmonteure bereiten den Anschluss der Mastspitze vor

Neue Bauteile der Mastspitze am Boden in Götterswickerhamm

Auf der gegenüber liegenden Rheinseite, also linksrheinisch hing die neue Mastspitze bereits fertig zur Montage am Kranhaken. Sehr langsam wurde das Bauteil gegen 11:30 Uhr vom Kran über dem Untermast in Montageposition gebracht und von mehreren Freileitungsmonteuren in Empfang genommen.

Neue Mastspitze am Kranhaken, linksrheinisch

Bauteil der Mastspitze am Kranhaken, linksrheinisch

Freileitungsmonteure empfangen das erste Bauteil der Mastspitze zur Montage, linksrheinisch

Auf der rechtsrheinischen Seite bei Götterswickerhamm arbeiten Montageteams noch am Anschlussteil für den oberen Mastaufbau. Der Kran bringt dazu noch fehlende und notwendige Bauteile.

Montageteam empfängt kleinere Bauteile vom Kran, rechtsrheinisch

Während auf der linksrheinischen Seite das erste Bauteil der Mastspitze montiert wird...

Erstes Bauteil der Mastspitze wird befestigt, linksrheinisch

...arbeiten auf der rechtsrheinischen Seite bei Götterswickerhamm noch Montageteams im unteren Mastteil an den Anschlussstücken für die neuen Bauteile. 
Fertig ist die Montage also noch nicht, obwohl, so habe ich mir das von Anwohnern sagen lassen, die Monteure am Vortag bis in die späten Abendstunden durch gearbeitet haben.

Montageteams im unteren Mastteil bei Götterswickerhamm, rechtsrheinisch

Weitere Fotos folgen in Kürze.

Der Beitrag "Neue Mastspitzen für die Strommasten in Götterswickerhamm" erschien zuerst auf andreashaab-fotografie.blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen